corona-homeoffice-ausstellung



herzlich willkommen zu meiner nicht-ganz-virtuellen corona-homeoffice-ausstellung!

die ausstellung ist in mehrere thematische teile gegliedert, die nacheinander gestartet werden. hier das hauptmenu:


1. (t)räume am fenster im horizont von kontaktbeschränkungen und social distancing
...ab 03.06.2020

2. drucke und editionen: inhaltliche lockerung
...ab 10.06.2020

3. schwarz und weiß in theorie und praxis: monochrome bilder und etwas philosophische und psychologische monochromatik
...ab 17.06.2020 24.06.2020

4. "über den ursprung der welt": abstrakter form- und farbfetischismus und repetitive obsession
...ab 01.07.2020 08.07.2020

5. "schwarzweißfieberquarantäne": selbstspiegelungen (neudeutsch: selfies) aus dem echoraum der lockdown-isolation
...ab 15.07.2020

(6.- je nach pandemischer und motivationaler lage könnte es sogar eine echte offline-finissage geben)


die nicht-ganz-virtuelle homeoffice-ausstellung ist vollständig zu sehen auf meiner website, wird aber auch bei facebook und instagram soweit möglich verwirklicht.


(nicht-ganz-virtuelle,-)






die ausstellung ist dabei eigentlich nur ein aufmacher für eine führung durch meine website: jeder teil verweist durch links auf den teil meiner website, wo die bilder besser sichtbar sind und die präsentation durch detailaufnahmen ergänzt wird. außerdem habe ich die ideen, geschichten und konzepte hinter meinen bildern zum teil umfangreich neu ausgearbeitet oder erzählt.

außerdem habe ich mir endlich einen webshop eingerichtet. nach und nach werden hier alle meine drucke und viele meiner werke verfügbar sein. zu jedem teil der virtuellen ausstellung gibt es für einige zeit spezielle corona-sonderangebote, die direkt verlinkt sind und die direkt von der website bestellbar sind. das ist sozusagen der schritt vom virtuellen in die realität ;-)

die teile starten nacheinander, bleiben dann aber online. zu teil 3 werde ich wahrscheinlich noch einmal ausdrücklich einladen. und vielleicht gibt es ja eine virtuelle oder sogar eine echte finissage...

jetzt viel spaß beim schauen, klicken und lesen!

ich lade euch aber auch ausdrücklich ein, mich auf einen kaffee und einen kleinen snack zu besuchen, wenn ihr euch einige bilder in echt ansehen wollt. einzeln oder zu zweit sollte das kein problem sein.

schreibt mir einfach!

notfalls habe ich sogar masken, handschuhe und desinfektionsmittel für euch :{}


viele liebe grüße,
david


die getränkeauswahl ist naheliegenderweise auch virtuell - im doppelsinn, mittlerweile nämlich längst selbst getrunken ;-)


...aber ich habe für nachschub und diversifizierung gesorgt!


extra für euch habe ich so sachen, die ich sonst nie habe (links) und was die küche so hergibt (rechts).


was ich zu drapieren vergessen habe: kaffee bzw. moka.


und damit sich niemand sorgen machen muss: alles, was der schutzkleidungsfetisch begehrt :-D


was ich zu drapieren vergessen habe: desinfektionstücher.


naja, und mich gibt es erst in teil 5 zu sehen. oder live vor ort :-)


ihr seid ja noch da :-)


hier gehts los mit teil 1 (ab 03.06.2020).

socialmediafollow saatchiart.com/daviddott instagram.com/daviddott facebook.com/DavidDott555

besuchen sie auch meine facebook -seite und meinen instagram -blog für weitere infos.
originale und drucke sind online im webshop erhältlich, bei saatchiart - oder sie nehmen direkt kontakt mit mir auf.